Kirchplatz/Kirchstraße (Denkmalensemble), Pluwig


Foto: Theophil Schweicher
Pluwig, Kirchplatz/Kirchstraße. Links das modernisierte Quereinhaus, rechts die ehemalige Schule mit Anbau (heute Kindergarten/Kindertagesstätte).


Vor der Kirche St. Johannes in Pluwig befindet sich das architektonische Denkmalensemble Kirchplatz (genauer "Kirchstaße 1, 2, 5 und 5a"). (Die Pfarrkirche St. Johannes hat die Adresse: Kirchstr. 1.)

Der Platz wurde als Rechteckanlage einheitlich geplant und besteht aus der Kirche St. Johannes des Täufer (1805), dem Pfarrhaus (1804), dem Schulhaus (1809) mit Erweiterungen und einem modernisierten Quereinhaus z.Zt. (2013) genutzt als Gemeindezentrum (Johannesberghaus; kathol Bücherei).
Zum Denkmalensemble Kirchplatz/Pluwig werden auch die vier Pluwiger Kapellchen gerechnet. Beeindruckend ist auch die "Dachlandschaft" der Bebauung mit altdeutscher Schieferdeckung bzw. Schuppendeckung.

Sehen Sie hier ein "Ein-Minuten-Video" vom Kirchplatz in Pluwig:


Hier in Pluwig liegt das Denkmalensemble Kirchplatz /Kirchstraße: