Karl-May-Wanderweg in Pluwig


Markierungsschilder für den Karl-May-Wanderweg in Pluwig.


Alle Fotos: (C) Theophil Schweicher

Die Freilichtbühne wird alle zwei Jahre durch Umbauten bzw. ergänzende Kulissen an die jeweilige Inszenierung angepaßt.


Hauptattraktion am Karl-May-Wanderweg ist die Freilichtbühne der Karl-May-Freunde Pluwig, eine beeindruckende Kulisse für die Karl-May-Festspiele. 

In Pluwig finden alle zwei Jahre auf dieser imposanten Freilichtbühne die Karl-May-Festspiele statt, die jeweils bis zu 15.000 begeisterte Zuschauer locken.

Die Festspiele werden organisiert und durchgeführt vom Verein Karl-May-Freunde Pluwig.

Die Freilichtbühne, ein nachgebautes Westerndorf, liegt am Karl-May-Wanderweg im alten Steinbruch von Pluwig und ist (außerhalb der Festspielzeiten) praktisch ganzjährig frei zugänglich. Ein Erlebnis für alle Karl May - und Westernfreunde, besonders für Familien mit Kindern!

(Vom Ort aus weisen auch Schilder "Freilichtbühne" den Weg zum Westerndorf!)

 Bitte beachten: Während der Karl-May-Festspiele (alle zwei Jahre) muß der offizielle Karl-May-Wanderweg zeitweilig gesperrt, bzw. umgeleitet werden. Die Karl-May-Festspielbühne ist dann für Wanderer leider nicht zugänglich. Bitte informieren Sie sich vorab!

2017: Ab dem 10.06. bis 20.07.2017 muss aufgrund der Festspiele
der offizielle „Karl-May-Wanderweg“ zum Teil gesperrt bzw.
umgeleitet werden. Bitte beachten Sie die Schilder/Anordnungen!


Hier sehen Sie ein "2-Minuten-Video" von der Freilichtbühne der Karl-May-Festspiele im alten Steinbruch von Pluwig (2012)


Unter diesem link finden Sie weitere Videos über die Karl-May-Freunde Pluwig!



Hier im alten Steinbruch liegt das Western-Dorf, die Freilichtbühne der Karl-May-Festspiele, in Pluwig: