Pluwiger Hammer

Pluwiger Hammer; Hüttenwerk aus dem späten 19. Jahrhundert; Wohn- und Wirtschaftsgebäude (Blick von Süden)
Pluwiger Hammer; Hüttenwerk aus dem späten 19. Jahrhundert; Wohn- und Wirtschaftsgebäude (Blick von Süden)

Die Denkmalzone Pluwiger Hammer ist eine ehemalige Eisenschmelze und Hammerwerk mit Mahl- und Sägemühle; mit Grabensystem, Wohnhaus, Backhaus und Werkgebäuden, südlich anschließendem Garten und des oberhalb des Mühlgrabens gelegenem Ackerland aus dem frühen 19. Jahrhundert. Bis zu zehn (!) Wasserräder ("Mühlen") gleichzeitig wurden hier von einem Hammergraben betrieben, der von der Ruwer abgeleitet wurde.

 

Bitte beachten: Das gesamte Gelände des ehemaligen Pluwiger Hammers  ist heute in Privatbesitz. Bitte respektieren Sie die Privatsphäre und beachten Sie die entsprechenden Hinweisschilder! 

Hier in Pluwig befinden sich die Relikte des Pluwiger Hammers:

Externer link zu Pluwig-Fotos in Panoramio
Externer link zu "Pluwig" in der Datenbank der Kulturgüter in der Region Trier
Externer link zu Pluwig-Videos in Youtube
Externer Link zur offiziellen Seite der Ortsgemeinde Pluwig www.pluwig.de

Das Wappen von Pluwig

Bei "Mausklick" gelangen Sie zur Wappenbeschreibung!   Bildquelle: http://commons.wikimedia.org/wiki/File%3AWappen_pluwig.png.