Pfarrkirche St. Johannes der Täufer

Pluwig, St. Johannes der Täufer, Gesamtansicht; Foto: (C) Theophil Schweicher
St Johannes der Täufer, Pluwig. Alle Fotos (c) Theophil Schweicher

Die alte Pfarrkirche von Pluwig stand ursprünglich dort, wo sich heute der ältere Teil des Pluwiger Friedhofs befindet. Diese Kirche wurde 1794 von den Franzosen zerstört.

Erst 1805 wurde die heutige Kirche neu gebaut.

Auf einem sanften Hügel in Pluwig, dem Johannesberg, liegt in einer Höhe von 309 m NN die heutige Kirche St. Johannes der Täufer und zwar ca. 400 m südwestlich vom ursprünglichen Standort der 1794 zerstörten Kirche.

Über dem Haupteingang  der heutigen Kirche steht in einer Nische die Statue des Kirchenpatrons St. Johannes der Täufer, darunter in einer Inschrift die Jahreszahl 1805 in lateinischer Zahlschrift ("MDCCCV"), das Baujahr der heutigen Kirche.

Die Kirche in Pluwig erwies sich allerdings bereits um 1850 als zu klein. 1860 wurde der Kirchenbau erstmals erweitert, aber erst 1914/15 erhielt sie (unter dem Diözesanbaumeister  Ernst Brand) das jetzige linke Seitenschiff, den massiven Turm sowie eine vergrößerte Sakristei.
1973 wurde mit der Renovierung der Kirche begonnen, nachdem man festgestellt hatte, dass das Gotteshaus in seiner Bausubstanz stark angegriffen und gefährdet war. Nach der Trockenlegung der Kirche, dem Einbau einer neuen Heizung und dem Bau einer neuen Empore begann im Frühjahr 1975 die Freilegung und Restaurierung der neobarocken Ausmalung und der Umbau der Orgel.
In den Jahren 1977 bis 1981 wurden der Turm, das Kirchendach und der Außenanstrich renoviert. Weitere Renovierungen erfolgten 2005-2008 (u.a. der heutige Außenanstrich).

Hier in Pluwig finden Sie die Kirche St Johannes der Täufer:

Externer link zu Pluwig-Fotos in Panoramio
Externer link zu "Pluwig" in der Datenbank der Kulturgüter in der Region Trier
Externer link zu Pluwig-Videos in Youtube
Externer Link zur offiziellen Seite der Ortsgemeinde Pluwig www.pluwig.de

Das Wappen von Pluwig

Bei "Mausklick" gelangen Sie zur Wappenbeschreibung!   Bildquelle: http://commons.wikimedia.org/wiki/File%3AWappen_pluwig.png.