Wappenbeschreibung (sog. "Blasonierung")

Ein silbernes „Vortragekreuz“ (ein Stab auf dem ein Kreuz angebracht ist) auf rotem Grund, das Symbol für Johannes dem Täufer, dem Schutzpatron von Pluwig.

„Schlägel und Eisen“
auf silbernem Grund.
Symbol für den uralten
Bergbau in Pluwig, von
dem heute noch die
Überreste eines
Hammerwerks zeugen (Pluwiger Hammer).

Der schwarze Adlerkopf (Reichsadler) mit rotem Schnabel auf silbernem Grund als Symbol für die Reichsherrschaft der Herrschaft Pluwig.
Die Herrschaft Pluwig unterstand unmittelbar dem deutschen Kaiser.


Externer link zu Pluwig-Fotos in Panoramio
Externer link zu "Pluwig" in der Datenbank der Kulturgüter in der Region Trier
Externer link zu Pluwig-Videos in Youtube
Externer Link zur offiziellen Seite der Ortsgemeinde Pluwig www.pluwig.de

Das Wappen von Pluwig

Bei "Mausklick" gelangen Sie zur Wappenbeschreibung!   Bildquelle: http://commons.wikimedia.org/wiki/File%3AWappen_pluwig.png.